Mittwoch, 7. September 2016

unter den rock geschaut ;-)

Wenn ich das momentan beim Herr Tiger mache, sieht das so aus:


und das kam so:
Bei Kristina Firlefanz ;-) gibt es seit gestern zum wunderbaren Schnittmuster PuppenLöwenzahn noch eine Erweiterung zum Kleid! Vielen herzlichen Dank dafür!!
(Denkt daran, beide Schnittmuster herunterzulassen, falls ihr das Kleid nähen möchtet!)
Das durfte ich auch wieder probenähen und da ich so Gefallen daran gefunden habe, meine Kuscheltiere zu benähen, hat's auch das Kleid für sie (und ihn) gegeben ;-)
Und weil wir ja keine Schotten sind, musste noch etwas her für unter den Rock!
Das sieht dann ohne Rock so aus:



Auch Frau Giraffe wurde benäht:



natürlich durfte auch hier das Loch nicht fehlen!!

Aber eben, das sind ja jetzt nur mal die Undies,  eigentlich geht's hier ja um die oben erwähnte Kleiderweiterung!!
Und die sieht bei uns so aus:







Schaut euch unbedingt auch die vielen tollen Designbeispiele (im free-book drin) an, da gab es so viele fleissige Bienchen, richtig toll!!

Herzlichst EulinKatrin

für die Undies habe ich überings 
(ach, ich liiiiebe diesen Verdreher vom kleinen Euler!! Das musste ich jetzt einfach mal einbringen!)
auch das Löwenzahnschnittmuster verwendet. Kurze-Bein-Variante, oben Kleidteil weg und auf den Seiten ja 1 cm schmaler.


Kommentare:

  1. Lustige Idee auch Tiger und Giraffe zu benähen :-D
    So hätt sogar ich nen Grund mir den Puppen-Löwenzahn herunterzuladen ;-)
    Süß <3
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank! Ja probiers doch mal! Deine kids würden sich sicher freuen und du kannst endlich deine lange gehüteten stoffreste verwerten👏🤓(Wobei ich dir da nichts unterstellen möchte!! Bei mir trifft das aber ins schwarze😜)Lg k

      Löschen
  2. die giraffe ist einfach mein liebling! die ist sooo fotogen :-)
    du hast dir da ja voll viel arbeit gemacht, ich hoffe die jungs wissens zu schätzen??

    AntwortenLöschen