Donnerstag, 28. Juli 2016

yeah!

 Ich hab mich echt fotografieren lassen! 
Wahrscheinlich hat das nur so gut geklappt, weil mein grösster Sohn sich als Fotograf zur Verfügung gestellt hat! (Er kann soooo ein Schätzeli sein, wenn er denn will!) Es hat uns beiden viel Spass gemacht, auch wenn ich zwischendurch etwas Angst um meine Kamera hatte. Er ist damit herumgetanzt wie ein echter Fotograf ;-)  Das war bestimmt nicht unser letztes Fotoshooting!


Der 2.Grund, warum ich mich überhaupt vor die Linse gestellt habe, ist, dass ich die beiden Shirts, die heute fertig geworden sind, echt richtig mag!  Ich mein so richtig richtig!! 
Vor allem dieses hier:


Schnittmuster:  Raffinessa von Elsterglück, (hier bei mir ohne die seitliche Raffung)
Stoff: Jersey aus dem örtlichen Stoffladen


Das 2. Shirt gefällt mir so am Boden liegend auch richtig gut, aber auf den Fotos, an mir, finde ich es dann doch eher nur halb so toll... Das reicht aber doch, um es auch in Zukunft noch zu tragen ;-)







Schnittmuster: MAliva von ki-ba-doo

So, dann schick ich meine ersten gestellten Fotos mal in die weite Welt hinaus und freue mich über liebe Kommentare von euch!

Viel Spass bei RUMS!

Herzlichst EulinKatrin










Kommentare:

  1. der hauptgrund beim selbernähen für mich ist definitif das spätere tragefoto! eine freundin von mir macht das mittlerweile echt gut, alles andere ist katastrophe!! coole idee den sohnemann als fotograf anzustellen! das wäre leider bei uns noch nichts, dann bin ich immer nur bis zum bauchnabel oder unscharf drauf;-)
    jedenfalls die shirts würd ich dir glatt abluchsen! toll geworden!

    AntwortenLöschen