Donnerstag, 28. September 2017

ab jetzt "lyon forever"

Also eigentlich habe ich es ja geahnt!
Schon IMMER hat mir der Hosenschnitt Lyon von Pech und Schwefel super gefallen und doch habe ich vorher gefühlt jede ähnliche Hose getestet (es gibt da ja so einige ähnliche!) und war nie ganz zufrieden... Weiss der Geier, warum ich mir Lyon nicht früher gekauft habe, aber jetzt bin ich endlich angekommen ;) 
Es werden bestimmt noch andere Hosenschnitte dazukommen (also, es gibt da schon einen, aber von dem rede ich noch nicht...) aber Lyon werde ich immer wieder nähen!

Dazu habe ich endlich eine kleinen Teil der wundertollen Stoffe von Nosh Organics vernähet, die ich mir mit dem Gutschein gekauft habe, den ich bei der lieben Barbara aka Walliba gewonnen habe! 
Ich wusste gleich von Anfang an, dass ich daraus eine Racer Lady von Schnittherzchen nähen würde. Auch bei diesem Schnitt war es Liebe auf den ersten Blick, aber die Umsetzung war/ist etwas harziger. Ich muss/te den Einsatz beim Rücken ziemlich abändern, damit er dann auch schön liegt.
Mit dem Ergebnis bin ich aber doch sehr zufrieden! (Ich brauche nur noch eine schönere Lösung für drunter ;))





Herzlichst EulinKatrin

Schnitte:
Hose: Lyon von Pech und Schwefel
Shirt: Racer Lady von Schnittherzchen
Stoff Shirt: Nosh Organics

Kommentare:

  1. Lässiger Shirtschnitt, den kannte ich noch gar nicht... ich find die "nix unten drunter" Idee eh ziemlich gut! :-)
    Liegrüs Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe alina, oh ne du, nix unten drunter wär nix für mich, das war nur fürs Foto, tztztz! herzlichst katrin

      Löschen